Ziegler Holzindustrie Logo
Ziegler Holzindustrie Logo

Die Ziegler Holzindustrie GmbH & Co. KG ist die Ursprungsgesellschaft der ZIEGLER GROUP und in Plößberg beheimatet. Was 1948 als Landwirtschaftsbetrieb begann, entwickelte sich mit der Zeit zu einem imposanten Sägewerk. Mit 6 Säge- und Hobellinien und knapp 2,2 Millionen verarbeiteten Festmeter Holz pro Jahr ist es der größte Einzelstandort in Europa.

Die Gesellschaft ist der Motor unseres Erfolgs und in der Holzverarbeitung setzen wir hier Maßstäbe. Über 700 Mitarbeiter verwandeln Fichten- und Kiefernstämme zu hochwertigen Holzschnittprodukten wie Latten, Bretter und Balken. Die in Plößberg eintreffenden Baumstämme kommen dabei hauptsächlich aus Nordbayern und Tschechien. Würde man jährlich alle aneinanderreihen, ergäbe das eine Strecke von mehr als 43.000 Kilometer – deutlich länger als der Erdumfang.

Länder lernen wir allerdings lieber auf einem anderen Weg kennen: über den Export.  Unsere Quote ist hoch und lag 2020 bei circa 65 Prozent. Wir liefern auf alle bewohnten Kontinente, ein Teil des Holzes geht sogar auf die lange Reise nach Australien.

Die Ziegler Holzindustrie GmbH & Co. KG ist die Ursprungsgesellschaft der ZIEGLER GROUP und in Plößberg beheimatet. Was 1948 als Landwirtschaftsbetrieb begann, entwickelte sich mit der Zeit zu einem imposanten Sägewerk. Mit 6 Säge- und Hobellinien und knapp 2,2 Millionen verarbeiteten Festmeter Holz pro Jahr ist es der größte Einzelstandort in Europa.

Die Gesellschaft ist der Motor unseres Erfolgs und in der Holzverarbeitung setzen wir hier Maßstäbe. Über 700 Mitarbeiter verwandeln Fichten- und Kiefernstämme zu hochwertigen Holzschnittprodukten wie Latten, Bretter und Balken. Die in Plößberg eintreffenden Baumstämme kommen dabei hauptsächlich aus Nordbayern und Tschechien. Würde man jährlich alle aneinanderreihen, ergäbe das eine Strecke von mehr als 43.000 Kilometer – deutlich länger als der Erdumfang.

Länder lernen wir allerdings lieber auf einem anderen Weg kennen: über den Export.  Unsere Quote ist hoch und lag 2020 bei circa 65 Prozent. Wir liefern auf alle bewohnten Kontinente, ein Teil des Holzes geht sogar auf die lange Reise nach Australien.

Ziegler Holzindustrie Cockpit

Unsere Produkte

Konstruktionsvollholz ist veredeltes Bauschnittholz. Seine Stärken spielt es überall dort aus, wo es auf Tragfähigkeit und Stabilität ankommt. Um das zu gewährleisten unterliegt es bestimmten DIN-Normen. Dank technischer Trocknung garantieren wir Maßhaltigkeit, Form- und Dimensionsstabilität.

Produktdetails:

  • Fichte kerngetrennt
  • Gelattet oder ungelattet
  • Kernfreier Einschnitt möglich
  • Individuelle Abmessung auf Anfrage möglich
  • Kammergetrocknet
KVH Holz Ziegler Holzindustrie
Rohhobler Holz Ziegler Holzindustrie

Ob als Unterkonstruktion für Wandverkleidungen oder als bauliches Hilfsmittel: Unsere Rohhobler sind richtige Multitalente. Je nach Bedarf sind sie in verschiedenen Größen verfügbar und erfüllen beständig ihren Zweck.

Produktdetails:

  • Fichte/Kiefer
  • Standardlänge: 4 oder 5 Meter
  • Maschinelle Festigkeitssortierung
  • Individuelle Abmessung nach Kundenwunsch
  • Kammergetrocknet

Dachlatten tragen die Dachdeckung. Als Auflagerungskonstruktion für Dachziegel oder ähnlichen Materialien unterliegen sie strengen DIN-Normen. Bei uns sind sie farblos oder in den Imprägnierungen gelb, grün und braun erhältlich.

Produktdetails:

  • Festigkeitssortiert gemäß EN 14081-1
  • 3 / 4 / 4,5 oder 5 Meter
  • Formate: 30/50 mm und 40/60 mm immer verfügbar
  • Individuelle Dimensionen auf Anfrage möglich
  • Kammergetrocknet
Dachlatten Ziegler Holzindustrie

Aus Verpackungsholz werden hauptsächlich Paletten, Kisten und wie der Name bereits verrät, Verpackungen hergestellt. Sie schützen die Ware beim Transport und erleichtern ihre Lagerung. Wir unterscheiden zwischen Verpackungsbrettern und Verpackungskantholz. Beide sind gegen Schädlinge resistent.

Produktdetails:

  • Fichte oder Kiefer
  • Behandelt nach IPPC Standards
  • Gekappt auf Fixlänge
  • Verpackungsbretter: in 3 bis 5 Meter Länge verfügbar
  • Verpackungskantholz: individuelle Abmessungen
  • Kammergetrocknet
Verpackungskantholz Ziegler Holzindustrie
Schalungsbretter Ziegler Holzindustrie

Schalungsbretter werden beim Betonbau verwendet. Als Form bei der Herstellung einer möglichst perfekten Betonoberfläche müssen sie einer hohen Druckentwicklung standhalten. In diesem Punkt achten wir daher besonders auf die Erfüllung wichtiger Qualitätskriterien. Unsere Schalungsbretter sind farblos oder in den Imprägnierungen gelb, grün und braun erhältlich.

Produktdetails:

  • Fichte oder Kiefer
  • Gelattet oder ungelattet
  • In 2 bis 6 Meter Länge verfügbar
  • In 18 oder 23 Millimeter Stärke verfügbar
  • Kammergetrocknet

Listenbauholz ist Schnittholz, das wir nach speziellen Listenmaßangaben unserer Kunden herstellen. Und das innerhalb kürzester Zeit. Dabei ist es egal, ob es ich um Holz für Dachstühle, Fachwerke oder andere Bauvorhaben handelt. Mit einer Länge bis zu 12 Meter sind auch größere Vorhaben realisierbar. Unser Listenbauholz ist farblos oder in den Imprägnierungen gelb, grün und braun erhältlich.

Produktdetails:

  • Fichte oder Kiefer
  • Gehobelt oder gehobelt/gefast
  • Längen von 3 bis 12 Meter – individuell auf Kundenwunsch
  • Kammergetrocknet
Listenbauholz Ziegler Holzindustrie
Rauspund Ziegler Holzindustrie

Rauspund sind Holzbretter, die seitlich mit Nut und Feder versehen sind. Dadurch sind sie schnell und unkompliziert zu verbauen. Im Innenausbau oder in geschützten Außenbereichen spielen sie ihre Stärke am besten aus. Bei uns sind sie farblos oder in den Imprägnierungen gelb, grün und braun erhältlich.

Produktdetails:

  • Fichte oder Kiefer
  • Gehobelt mit Nut und Feder
  • Standardlänge 4 oder 5 Meter
  • Standardfertigmaße: 21 x 116/136 mm und 24 x 116/136 mm
  • Individuelle Abmessungen auf Anfrage möglich
  • Kammergetrocknet

Wir geben 100 Prozent. Auch bei der Verwertung.

Der beste Abfall ist der, der gar nicht erst anfällt. Wie bei uns – unsere Baumstämme werden zu 100 Prozent verwertet. Ökonomische und ökologische Ziele gehen dabei Hand in Hand, was gut für Mensch und Natur ist. Und das entsteht daraus:

Volle Ressourcenverwertung Ziegler Holzindustrie

Schnittholz ist das ideale Material für fast jedes Bauvorhaben. Außerdem ist es die Basis unseres Produktportfolios. Neben seiner Stabilität ist es beständig und umweltfreundlich. Mit Schnittholz im Hausbau wird die Zukunft nicht auf Sand gebaut, sondern seine Verwendung trägt aktiv zum Klimaschutz bei.

Wo gehobelt wird, da fallen Späne. Oder Hackschnitzel. In jedem Fall entstehen bei der Holzverarbeitung viele Nebenprodukte, die anderweitig verwendet werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob als Holzfaserplatte oder als erneuerbarer Brennstoff. In unserem eigenen Heizkraftwerk erzeugen wir so aus Holzresten Energie. Und nutzen sie für den Betrieb unserer Anlagen in Plößberg.

Rinde ist die „Haut des Baumes“. Wie Sägespäne und Hackschnitzel verwenden wir sie bevorzugt als erneuerbaren Brennstoff für unser betriebseigenes Heizkraftwerk. Sie wird aber auch anderweitig gebraucht. In Gärten sichert sie als Rindenmulch den Boden vor Austrocknung und dient gleichzeitig als Erosionsschutz. Darüber hinaus wird Rinde zu Rindenhumus aufbereitet. Als Nährstofflieferant verbessert er das Bodenleben nachhaltig.

Unsere Zertifizierungen

Wir leben Nachhaltigkeit und Qualität. Deshalb freuen wir uns sehr über unsere Zertifizierungen.

PEFC-Waldwirtschaft
FSC Logo

Unsere Zertifizierungen

Wir leben Nachhaltigkeit und Qualität. Deshalb freuen wir uns sehr über unsere Zertifizierungen.

FSC Logo
PEFC-Waldwirtschaft
DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner