Spatenstich für das neue Verwaltungsgebäude


Nächstes Großprojekt der Ziegler Group

In einer Waldlichtung auf dem Betriebsgelände entsteht in den kommenden Monaten das neue Verwaltungsgebäude der Firmengruppe. Das Gebäude hat einen geplanten Etat von 12 Millionen Euro und wird in mehrerer Hinsicht einzigartig.

Zum einen zeigt die außergewöhnliche Architektur (Architekt: Büro Brückner & Brückner) des vierstöckigigen Holzhauses viele Facetten - z.B. lichtdurchflutete Innenhöfe mit Bäumen, einer Aussichtsplattform mit Sicht auf das Sägewerk oder die 18 Meter langen Baumstämme, die das Gebäude umrahmen.
Der Hauptbaustoff wird Massivholz in Form von Brettsperrholz - einer künfitgen neuen Produktsparte der Ziegler Group. Das Gebäude dient daher auch als eine Art Musterhaus.

Am Bau selbst arbeiten fast ausschließlich Firmen aus dem näheren Umkreis (z.B. Riedl Holzbau GmbH & Co. KG, Josef Reger Bau GmbH, ANDRITZKY)
Wenn die Witterungsbedingungen optimal verlaufen, könnte im nächsten Jahr um die gleiche Zeit der Bau fertiggestellt werden.

Hier noch einige Eckdaten zum Gebäude:
• Nutzfläche 2.161 qm
• Bebaute Grundfläche 3.300 qm
• geplante Mitarbeiterzahl 100 – 120

Hier ein paar bewegte Bilder: https://www.otv.de/mediathek/video/millionenteures-holzhaus-der-ziegler-group-entsteht/